CGB > Archiv > Pressemitteilungen > Leseansicht

Pressemitteilungen

Tarifpartnerschaft – Treffen des Bundesinnungsverbandes Tischler Schreiner Deutschland mit CGB und GKH

Berlin, 22.02.2011. Heute kamen Vertreter des Arbeitgeberverbandes der Tischler und Schreiner und des Dachverbandes der Christlichen Gewerkschaften zu einem informatorischen Austausch in Berlin zusammen. Von Seiten der Arbeitgeber waren die Herren Konrad Steininger (Präsident Tischler Schreiner Deutschland), Peter Schreiber (Hauptgeschäftsführer Tischler Schreiner Deutschland), Dr. Christian Wenzler (Hauptgeschäftsführer Fachverband Schreinerhandwerk Bayern) und Dieter Roxlau (Hauptgeschäftsführer Tischler NRW), von Seiten der Arbeitnehmer Frau Anne Kiesow (Bundesgeschäftsführerin CGB) sowie die Herren Matthäus Strebl (Bundesvorsitzender CGB) und Björn Zirzlaff (Bundesgeschäftsführer GKH) vor Ort, um die aktuelle Tarifsituation zu analysieren.

Grund für den Gedankenaustausch war die BAG-Entscheidung zur Tariffähigkeit der GKH aus dem Oktober des letzten Jahres. Es handelte sich um ein partnerschaftliches Gespräch, in dem auch die jeweiligen Situationen der Beteiligten erörtert wurden.

In dem etwa zweistündigen Austausch wurden u. a. die Vertiefung der politischen Kontakte sowohl der Arbeitgeber- als auch der Arbeitnehmerseite sowie ein stärkerer Ausbau der tariflichen Zusammenarbeit thematisiert. Hierbei wurden neue Ansätze diskutiert, beispielhaft seien hier die betriebliche Altervorsorge, ein Bonussystem bei den Auszubildenden sowie Anreize zur Weiterbildung und Qualifizierung der Beschäftigten genannt.

Abschließend lässt sich sagen, dass eine Weiterführung der Tarifpartnerschaft ausdrücklich angestrebt wird. Die dafür erforderliche Arbeit wurde heute abgesteckt und wird aufgenommen.

Pressemitteilung vom 25.02.2011 der Gewerkschaft für Kunststoffgewerbe und Holzverarbeitung im CGB e.V. - GKH im CGB

Zurück

CGB > Archiv > Pressemitteilungen > Leseansicht

Gedruckt am 12.12.2019 17:24.