CGB > Archiv > Pressemitteilungen > Leseansicht

Pressemitteilungen

DHV erstmals im Aufsichtsrat der Württembergischen Versicherung vertreten!

Die DHV-Die Berufsgewerkschaft e.V. konnte ihre Erfolge bei den Aufsichtsratswahlen der Versicherungen fortsetzen:

Mit einem Stimmenergebnis von 43,85 % ist die DHV erstmals im Aufsichtsrat der Württembergischen Versicherung vertreten! 795 von 1.813 abgegebenen Stimmen entfielen auf die DHV-Liste! Dieser Wahlerfolg ist vor allem bemerkenswert, weil die DHV erstmals bei den Aufsichtsratswahlen antrat und einer starken Gegenkampagne von der Gewerkschaft verdi ausgesetzt war.

Gewählt wurden als Mitglied Nicolé Benzinger-Henzler, Vertriebsmanagerin und seit 1991 im Konzern tätig, und als Ersatzmitglied Günther Kimmel, Mitarbeiter für Spartenkoordination und seit 1970 im Konzern tätig. Die Aufsichtsratswahl der Württembergischen Versicherung AG ist für die DHV ein erfolgreicher Abschluss der Aufsichtsratswahlen bei den Versicherungen. In diesem Jahr konnten in der Branche erfreuliche Ergebnisse erzielt werden:

assets/CGB-Inhalte/FotoDatenbank/Menschen/low_20130220_AR-Wahl_55.jpg

 


NÜRNBERGER Beteiligungs- AG                        51,25 %
Allianz Beratungs- und Vertriebs AG                 58,7 %
Allianz Deutschland AG (Delegiertenwahl)         25,2 %
HDI Kundenservice AG                                    63,7 %

Mitbestimmung ist die Selbstbestimmung der Arbeitnehmer und nicht die Fremdbestimmung durch eine anonyme Gewerkschaftszentrale! Nach diesem Selbstverständnis stellt die DHV nur Beschäftigte von Unternehmen als Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Gewerkschaftslisten auf. Die Wahlergebnisse zeigen, dass diese Strategie nach wie vor die richtige ist.

Zurück

CGB > Archiv > Pressemitteilungen > Leseansicht

Gedruckt am 26.06.2019 16:53.