CGB > Archiv > Pressemitteilungen > Leseansicht

Pressemitteilungen

Schulen müssen aufs Leben vorbereiten!

VkdL: Pädagogische Weichspülprogramme helfen nicht weiter – Sitzenbleiben muss ein pädagogisches Instrument bleiben!

Essen, 25. Februar 2013. – Der Verein katholischer deutscher Lehrerinnen e.V. (VkdL) ist gegen den Vorstoß der rot-grünen Regierung in Niedersachsen, das Sitzenbleiben abzuschaffen. Es ist eine verfehlte Pädagogik, keine Leistung mehr zu verlangen.

Schülerinnen und Schülern wird suggeriert, auch ohne Leistungsnachweis jeden Abschluss erreichen zu können. Bildungsstandards werden zu leeren Luftballons, wenn die darin vereinbarten Bildungsziele in den einzelnen Jahrgangsstufen gar nicht erreicht werden müssen. Die verwöhnende Weichspülpädagogik wird sich spätestens im Arbeitsleben rächen, wenn echte Leistung verlangt wird.

Zurück

CGB > Archiv > Pressemitteilungen > Leseansicht

Gedruckt am 25.09.2020 23:50.