CGB > Archiv > Nachrichten > Leseansicht

Nachrichten

Dresden: Vertreter des Christlichen Gewerkschaftsbundes Deutschlands wieder Mitglied des Tarifausschusses beim Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Aufgrund der jahrelangen guten und kompetenten gewerkschaftlichen Arbeit aller christlichen Gewerkschaften, insbesondere der ADM, der CGM, der DHV und der GÖD, als verlässlicher und umsichtiger Sozialpartner im Freistaat Sachsen, hat das sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr wieder Mit-glieder des Christlichen Gewerkschafsbundes Deutschlands (CGB) in den Tarif-ausschuss des Freistaates Sachsen berufen. Die Berufung trägt der langjährigen und kompetenten Interessenvertretung der Beschäftigten und damit der deutlich gestiegenen Bedeutung der christlichen Gewerkschaften und ihres Dachverban-des im Freistaat Sachsen Rechnung.

Das sächsische Staatsministerium berief für die kommende Amtsperiode ein origi-näres und ein stellvertretendes Mitglied des Christlichen Gewerkschaftsbundes in den Tarifausschuss. Auf Vorschlag des CGB wurden der Kollege Michael Scholz, Geschäftsführer der DHV – Die Berufsgewerkschaft e.V. als originäres Mitglied und der Kollege Christian Hertzog, Landesvorsitzender des CGB Landesverband Sachsen als stellvertretendes Mitglied in den Tarifausschuss berufen.

Wir gratulieren den Kollegen und wünschen für die zukünftige Arbeit im Tarifaus-schuss des Freistaats Sachsen gutes Gelingen und viel Erfolg!

Berlin Oktober 2011

Zurück

CGB > Archiv > Nachrichten > Leseansicht

Gedruckt am 22.08.2019 11:55.