CGB > Aktuell > Stellungnahmen > Leser

Stellungnahmen

Nachruf: CGB trauert um seinen früheren Bundesvorsitzenden Wolfgang Jaeger

Der Christliche Gewerkschaftsbund Deutschlands (CGB) trauert um seinen früheren Bundesvorsitzenden Wolfgang Jaeger, der mit seiner engagierten Arbeit und seinem leidenschaftlichen Einsatz für die christliche Gewerkschaftsbewegung den Grundgedanken christlicher Gewerkschaftsarbeit geprägt hat. Er verstarb am 2. November 2020 im 85. Lebensjahr nach langer Krankheit.

Wolfgang Jaeger hatte sich in zahlreichen Ämtern sozial- und gewerkschaftspolitisch engagiert. So wurde er 1957 Mitglied der Jungen Union und 1971 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Gelsenkirchen Erle/Resser Mark. 1973 trat Wolfgang Jaeger als Mitglied in die Christliche Gewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie ein. Von 1987 bis 2001 übernahm er den Vorsitz des CGB-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen. Ab 1998 lenkte der überzeugte christliche Gewerkschafter über viele Jahre als stellv. Bundesvorsitzender die Geschicke der Christlichen Gewerkschaft Chemie, Bergbau und Energie.

Als ehemaliger Abgeordneter des Landtages von Nordrhein-Westfalen (1970-1975, 1980-1995) gestaltete er aus christlichem Selbstverständnis heraus die Sozialpolitik. Über 30 Jahre (1977 bis 2008) engagierte sich Wolfgang Jaeger als Landesvorsitzender der CGB/CDA-Arbeitsgemeinschaft NRW für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Von 1989 bis 1991 war er außerdem langjähriges aktives Vorstandsmitglied in der CGB/CDA-Bundesarbeitsgemeinschaft. 2001 wurde Wolfgang Jaeger in Anerkennung seiner großen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden der CGBCE berufen.

Obwohl sich Wolfgang Jaeger beruflich wie ehrenamtlich zurückziehen wollte, übernahm der überzeugte christliche Gewerkschafter in schwieriger Zeit von 2002 bis 2004 den Bundesvorsitz des Christlichen Gewerkschaftsbundes Deutschlands. In seiner Amtszeit setzte sich Wolfgang Jaeger unermüdlich für die Aufrechterhaltung des Gewerkschaftspluralismus in Deutschland ein und stellte sich vehement gegen jeden gewerkschaftlichen Monopolanspruch.

Der Christliche Gewerkschaftsbund Deutschlands (CGB) verliert mit Wolfgang Jaeger einen gradlinigen, verlässlichen und leidenschaftlichen christlichen Gewerkschafter und einen guten Freund, den wir schmerzlich vermissen werden. Das Andenken an ihn und seine hohen Verdienste werden wir stets in großen Ehren halten.

Zurück

CGB > Aktuell > Stellungnahmen > Leser

Gedruckt am 27.11.2020 21:44.