CGB > Aktuell > Stellungnahmen

Stellungnahmen

DHV: Quo vadis Einzelhandel?

Aktuell hat der Einzelhandel in Deutschland einige Schwierigkeiten. Insbesondere die Inflation und die Wirtschaftsflaute haben einen erheblichen Einfluss auf viele Unternehmen und deren Arbeitnehmer. Laut dem Einzelhandelsverband wird ein bedeutendes Ladensterben erwartet. Dies hat auch Auswirkungen auf zahlreiche Innenstädte und natürlich für viele Arbeitnehmer. Viele Insolvenzen tragen weiter zu einem Klima der Unsicherheit bei.....

...mehr

CGM: Unterstützung für Forderungen der Bauern

Der CGM-Bundesvorsitzende unterstützt die Proteste von Landwirten, Gastronomie und Transportgewerbe. Er fordert, die heimische Wirtschaft mehr zu fördern. In der vergangenen Woche haben Landwirte im gesamten Land weite Teile des Verkehrs stillgelegt. Sie protestierten gegen die aktuelle Politik der Ampelkoalition. Auch das Transportgewerbe und die Gastronomie beteiligten sich an diesen Protesten und fordern bessere Rahmenbedingungen.....

...mehr

CGB Landesvorsitzender Bremen Peter Rudolph kommentiert: Hunderttausende demonstrieren gegen rechts - und nun?

In den letzten Tagen haben bundesweit hunderttausende Bürgerinnen und Bürger gegen rechts und für ein demokratisches Miteinander demonstriert. Allein in Bremen waren es wohl an die 50.000, die am Sonntag dem Aufruf von zwei Privatpersonen zu einer Kundgebung „laut gegen rechts“ gefolgt sind. Demonstrationen und Kundgebungen dieser Größenordnung hat es in Bremen und den meisten deutschen Städten seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Der Bundespräsident und führende Politiker aller etablierten Parteien, einschließlich des Bundeskanzlers, sind denn auch des Lobes voll für.....

...mehr

CGB LV Bremen- Tarifeinheitsgesetz abschaffen und Tarifbindung stärken

Anlässlich des Senatsempfangs für Betriebs- und Personalräte am 12.Dezember im Bremer Rathaus hat der CGB Christliche Gewerkschaftsbund an alle Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft appelliert, sich mit ihren Fraktionen und Parteien für die Abschaffung des Tarifeinheitsgesetzes und Maßnahmen zur Stärkung der Tarifbindung einzu­setzen. Peter Rudolph, CGB-Landesvorsitzender: „Es reicht nicht aus, die Arbeit der Betriebs- und Personalräte in Sonn­tagsreden und mit einem jährlichen Empfang zu würdigen. Es muss vielmehr endlich etwas getan werden, dass nicht in immer mehr Betrieben die Arbeitgeber nach Gutsherrenart schalten und walten können, weil es keinen Betriebsrat gibt oder auch kein Tarifvertrag Anwendung findet.“....

...mehr

CGM stellt Weichen für die Zukunft

Christliche Gewerkschafter aus ganz Deutschland trafen sich in Wernigerode zu ihrem bundesweiten Gewerkschaftstag. Ziel des Bundesgewerkschaftstags war, den Kurs der CGM für die nächsten vier Jahre zu bestimmen. Vom 20. bis 21. Oktober versammelten sich über hundert christliche Gewerkschafter aus ganz Deutschland in Wernigerode. In angenehmer Atmosphäre entscheiden die Delegierten demokratisch über die Themen und inhaltliche Richtung der CGM für die nächsten vier Jahre. Ihre wichtigste Aufgabe dabei war, den oder die neue Bundesvorsitzende und den neuen Hauptvorstand zu wählen.......

...mehr

CGB erklärt seine Solidarität mit Israel – legitime Reaktionen müssen das Wohl der Zivilbevölkerung beachten!

Der Christliche Gewerkschaftsbund Deutschlands (CGB) verurteilt die Angriffe der Hamas auf den Staat Israel und insbesondere das Verletzen, Morden und die Verschleppung unschuldiger Zivilisten als ein beispielloses Kriegsverbrechen, das durch nichts gerechtfertigt werden kann und darf! Der CGB erklärt auch im Namen seiner Mitgliedsgewerkschaften seine Solidarität mit dem Staat Israel und seiner Menschen, deren Leben durch die Angriffe der Hamas beeinträchtigt und gefährdet wird. Israel hat das Recht, sich gegen diese Angriffe zur Wehr zu setzen......

...mehr

CGM: Vergünstigungen beim Industriestrompreis - Weder sozial noch nachhaltig

Vergünstigungen beim Industriestrompreis lehnt der Bundesvorsitzende der CGM ab. Äußerlich erscheint die Idee attraktiv, jedoch ist sie weder eine soziale noch nachhaltige Investition. Der Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM), Reiner Jahns, lehnt einen vergünstigten Industriestrompreis ab. So mag ein subventionierter Strompreis speziell für die Industrie zwar verlockend erscheinen. Jedoch ist er nach Jahns Meinung bei genauerer Betrachtung weder sozial noch nachhaltig.....

...mehr

CGB Bremen fordert schnelle Entscheidung überIndustriestrompreis

Der Bremer CGB unterstützt die Forderung der SPD-Bundestagsfraktion und der Grünen nach einem zeitlich befristeten Industrie-Strompreis. Er warnt angesichts des Widerstandes der FDP und des Bundeskanzlers vor einem neuen Ampel-Gehampel und fordert eine schnelle Entscheidung. Peter Rudolph, CGB-Landesvorsitzender und stellvertretender Bundesvorsitzender der CDA-CGBArbeitsgemeinschaft: „Die aus klimaschutzgründen notwendige Energiewende darf die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie nicht gefährden. Dies gilt insbesondere.....

...mehr

CGB > Aktuell > Stellungnahmen

Gedruckt am 28.02.2024 10:47.