Pressemitteilungen

CGB mit starker Truppe auf der CDA Bundestagung

Eine starke Gruppe von CGB Mitgliedern war auf der Ludwigshafener CDA Bundestagung, den CDU Sozialausschüssen, vertreten.  Der stellvertretende CGB Bundesvorsitzende Adalbert Ewen hielt ein viel beachtetes Grußwort, in dem er die geistigen Grundlagen von CDA und CGB - die christliche Soziallehre - hervorhob. 

assets/CGB-Inhalte/FotoDatenbank/Menschen/CDA Bundestagung Grusswort Adalbert Ewen 2017klein.jpg

Erfolgreich war die Arbeitsgemeinschaft von CGB Mitgliedern in der CDA mit den Anträgen auf Ermöglichung der Online-Stimmabgabe bei den Sozialwahlen, mit der Aufnahme der Forderung nach Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ins Wahlprogramm der CDU/CSU sowie mit der Forderung, dass auch künftig Wegeunfälle im Leistungskatalog der gesetzlichen Unfallversicherung verbleiben. Diese Anträge wurden mit großer Zustimmung angenommen. Keine Mehrheit fand der Antrag auf Auslaufen des Solidaritätszuschlags.

Bei den Wahlen waren die CGB Mitglieder ebenfalls erfolgreich. Monika Sturm (GÖD) aus Sachsen Anhalt und Michael Wolter (CGM) aus Brandenburg wurden zu Beisitzern in den CDA Bundesvorstand gewählt. Mit Ulrich Bösl (CGPT), der als Bundesvorsitzender der CGB/CDA AG kraft Amtes zum Bundesvorstand gehört, ist der CGB mit drei Mitgliedern im Bundesvorstand vertreten.

Zurück


Gedruckt am 17.09.2019 18:44.