Pressemitteilungen

Auszubildende und duale Studenten übernehmen! GÖD: Reduktion der Ausbildungsplätze ist das falsche Zeichen!

Mit Bedauern musste der GÖD Landesfachverband Flughäfen Bayern zur Kenntnis nehmen, dass die FMG für das Ausbildungsjahr 2021/2022 die Anzahl der Ausbildungsplätze reduziert. Nach der jahrzehntelangen Vorgehensweise bei der Ausbildung am Flughafen München ist diese Entscheidung auch in diesen schwierigen Zeiten unseres Erachtens falsch. Auch wenn die kommenden Jahre wirtschaftlich sicherlich nicht einfach werden, bleibt in Zukunft das Thema Demographie eines der größten in unserem Unternehmen. Wir hätten uns gewünscht, dass man beim Thema Ausbildung ein anderes Zeichen in die Belegschaft sendet. Gute Ausbildung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens!

Wir werden uns als Gewerkschaft auch weiterhin für die Interessen der jungen Arbeitnehmer einsetzen, und auch dafür eintreten, dass die Zahl der Ausbildungsplätze bald wieder steigt.

Der Hauptfokus liegt natürlich in der bisher gegebenen Übernahmegarantie des Arbeitgebers an die Auszubildenden und Bachelorstudenten sämtlicher Ausbildungs-/Studienrichtungen. Unser erklärtes Ziel ist es, dass alle an einer Übernahme interessierten jungen Arbeitnehmer von Ihren Betrieben übernommen werden. Das gilt für die aktuellen Auszubildenden und Studierenden ebenso wie für die zukünftigen Auszubildenden / Studierende. Die Zukunft des Flughafen Münchens hängt ganz entscheidend von den Arbeitskräften von morgen ab, welche unseren Betrieb entwickeln und gestalten werden.

Zurück


Gedruckt am 27.11.2020 20:43.