CGB > Aktuell > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Stena Line: DHV-Berufsgewerkschaft fordert Erhalt der Arbeitsplätze am Standort Kiel!

51 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel: Nach Plänen der Unternehmensleitung von Stena Line Scandinavia AB soll der Betrieb der Stena Line in Kiel, der mit den Aufgaben an Land beschäftigt ist, zum 01.01.2017 geschlossen werden. Ein.....

...mehr

Christliche Gewerkschaft Metall hat Verfassungsbeschwerde gegen das Tarifeinheitsgesetz eingelegt!

Die CGM hat gegen das Tarifeinheitsgesetz Verfassungsbeschwerde erhoben. Nach Auffassung des Bundesvorsitzenden der CGM, Adalbert Ewen, war dies zur Wahrung der Tarifautonomie, auch seiner Gewerkschaft, absolut unerlässlich.....

...mehr

Die illegalen Preisabsprachen der LKW-Hersteller müssen restlos aufgeklärt werden!

Die CGM begrüßt die hohen Strafgelder, die von der EU-Kommission gegen die LKW-Hersteller Iveco, Volvo/ Renault, DAF, Scania und Daimler verhängt wurden. MAN ist als Hinweisgeber straffrei ausgegangen. Adalbert Ewen, Bundesvorsitzender der CGM: „Wir als Gewerkschafter fordern eine rückhaltlose Aufklärung dieser kriminellen Machenschaften! Wozu...... 

...mehr

VW-Abgasskandal: Gleichbehandlung und Entschädigung für europäische Kunden!

Wir von der CGM fordern von VW, sich der Verantwortung um die manipulierten Abgasmessungen zu stellen und ihre europäischen Kunden zeitnah zu entschädigen! Adalbert Ewen, CGM-Bundesvorsitzender: “Die Rückrufpläne zur Umrüstung......

...mehr

Verantwortungslos und vom Gesetz geschützt: Väter machen sich aus dem Staub

VkdL: Studie zur Kinderarmut offenbart Ausbeutung von Müttern

Die jüngsten Ergebnisse der Bertelsmann-Studie „Alleinerziehende unter Druck“ lassen die ganze Ungerechtigkeit unseres Sozialsystems erkennen: Inzwischen leben 970.000 Kinder......

...mehr

Wir von der CGM fordern: Entgelt muss Existenz sichern

Die Mindestlohnkommission hat am 28.6. entschieden, den Mindestlohn ab 1.1.2017 auf 8,84 EUR pro Stunde zu erhöhen. Die Entscheidung orientierte sich ausschließlich am Tarifindex des Statistischen Bundesamtes, womit die Kommission lediglich einen Teil ihres gesetzlichen Auftrags, aber keine politischen und realwirtschaftlichen Bewertungen.....

...mehr

Mindestlohn hat sich bewährt – Auch soziale Sicherungssysteme profitieren

Die Einführung des auch vom Christlichen Gewerkschaftsbund Deutschlands (CGB) lange geforderten gesetzlichen Mindestlohns war richtig und hat sich bewährt. Die jetzt beschlossene Erhöhung des Mindestlohns pro Stunde von 8,50 Euro auf 8,84 Euro orientiert sich an der allgemeinen Einkommensentwicklung und kann von den betroffenen Wirtschaftszweigen aufgebracht werden. Der CGB-Bundesvorsitzende Matthäus Strebl, MdB erinnerte......

...mehr

CGB > Aktuell > Pressemitteilungen

Gedruckt am 24.10.2020 14:47.