CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Nachrichten

Gewerkschaften standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfang 2017 der Ministerpräsidentin im Saarland. Gewerkschaft GöD war auf Einladung der Ministerpräsidentin dabei

Die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer , stellt den Neujahrsempfang im Zeichen der Gewerkschaften. Sie dankt den Gewerkschaften für ihre konstruktive Zusammenarbeit bei der Bewältigung der Herausforderungen die das Saarland zu bewältigen hat.

Die Gewerkschaft GöD ist beteiligt und bringt sich ein: Im Spitzengespräch der Landesregierung unter Vorsitz der Ministerpräsidentin , sachverständig in den Arbeitsgruppen zu Fachthemen der Runde und mit schriftlichen Stellungnahmen.

assets/CGB-Inhalte/FotoDatenbank/Menschen/CGBmitKarrenbauerk.jpg

(v.l.n.r.: Nicola Calo (GöD), Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Tatjana Röder (CGM)

Beizupflichten ist der Ministerpräsidentin, wenn sie sich für den bevorstehenden Landtagswahlkampf eine faire und demokratische Auseinandersetzung wünscht. Denn die Gewerkschaften können nur auf einem demokratischen Fundament bestehen. Das der Terror eine ernstzunehmende Gefahr darstellt bestreitet niemand. Wir sind alle gefordert. Und er stellt uns alle immer wieder vor große Herausforderungen. Recht hat die Ministerpräsidentin, wenn sie klarstellt, dass nicht mit schrillen Tönen sondern einem kühlen Kopf dem Terror begegnet werden muss.

Schließlich geht es um Europa. Das Saarland feiert 60. Geburtstag. Nicht als Bundesland, sondern das es ein Teil Deutschlands ist. Die Saarländer haben Erfahrung damit, was es bedeutet hin und her geschoben zu werden. Deshalb ist das Bekenntnis der Ministerpräsidentin zu Europa nicht Programm sondern kommt aus einer tiefen Überzeugung. Im Saarland wird nicht deutsch, französisch sondern europäisch gedacht. Eine Region dessen Grenzen durch Bürgersteige abgegrenzt wird, hat es zu spüren bekommen, welche Auswirkungen es hat nationalistisch zu handeln.

Zurück

CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Gedruckt am 17.09.2019 18:38.