CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Nachrichten

Hauptpersonalratswahl KKH: DHV-Position gestärkt

Die DHV konnte bei der Hauptpersonalratswahl KKH ihren Sitz erfolgreich verteidigen und ihre Position in diesem Gremium stärken. Die DHV-Liste mit dem Motto „DHV – Da sein. Handeln. Verstehen“ vereinigte 215 Stimmen auf sich. Das entspricht einem prozentualen Stimmenergebnis von rund 8 %. Im Vergleich zur letzten Hauptpersonalratswahl 2012 bedeutet dies einen Zuwachs von 34 Stimmen. Angesichts der jüngsten Umstrukturierung mit dem damit verbundenen Stellenabbau ist die Steigerung der absoluten Zahl der Stimmen bemerkenswert.

Wiedergewählt wurde unser Spitzenkandidat Ronny Teubert aus Halle. Er wurde auch auf der konstituierenden Sitzung des Hauptpersonalrates (HPR) am 09. Mai 2016 in den wichtigsten Ausschuss, dem Personalausschuss, gewählt. Damit ist der Einfluss der DHV im Hauptpersonalrat deutlich gestärkt.

Bemerkenswert ist, dass die verdi-Dominanz im HPR der KKH gebrochen ist. Bei der Wahl hatte verdi nur 8 von 17 Sitzen errungen und damit ihre jahrzehntelange Mehrheit eingebüßt. Auf der konstituierenden HPR-Sitzung setzte sich bei der Wahl zum Vorsitzenden der Kandidat der GdS, Peter Schuster, mit Unterstützung der DHV gegen die verdi-Kandidatin durch. Mit dieser Zäsur ist im HPR der KKH eine neue Zeit angebrochen.

Die DHV bedankt sich bei den Kandidatinnen und Kandidaten der DHV-Liste für ihren engagierten Wahlkampf und für das gute Ergebnis. Dem gewählten DHV-Vertreter im HPR, Ronny Teubert, beglückwünscht die DHV zu seiner Wahl und wünscht ihm viel Erfolg für die Arbeit in dem wichtigsten Mitbestimmungsgremium der KKH.

Zurück

CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Gedruckt am 25.09.2022 13:01.